Schafgarbe

Schafgarbe (Achillea millefolium)

Die Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe (Achillea millefolium) gehört zu den Korbblütlern und wächst vielfach auf unseren Wiesen. Ihr Blüten sind weiß bis rosa und verströmen einen typischen, leicht süßlichen Duft.

Die Schafgarbe enthält in ihrem ätherischen Öl wertvolles Chamazulen (wie die Echte Kamille). Dieses wirkt stark epithelisierend (d. h. es fördert die Neubildung von Hautzellen nach Verletzungen) und entzündungshemmend.

Schafgarbenhydrolat hat sich bei unreiner und von Akne geplagter Haut bewährt.

Als Tee innerlich eingenommen wiederum eignet sich Schafgarbe zur Behandlung leichter krampfartiger Beschwerden im Magen-Darm-Bereich sowie bei leichten menstruationsbedingten Krämpfen.